Neuigkeiten

VDHC Blog

Hermann Simon gibt aufschlussreiche Antworten u.a. auf folgende Fragen: *Was ist die Ursache dafür, dass die Chinesen in so kurzer Zeit so schnell aufgeholt haben? *Was hat ein chinesischer, was einem deutschen Unternehmer fehlt? *Wie können Hidden Champions angesichts der wachsenden Wirtschaftsmacht Chinas erfolgreich in die Zukunft aufbrechen? ...

Der chinesische Markt besitzt sowohl hinsichtlich der Größe als auch Wachstum eine herausragende Bedeutung. Wer mithalten will, muss in China dabei sein. Hermann Simon beleuchtet, wie die Transformation der Globalisierung voranschreitet und sich die Antriebskräfte mit besonderem Blick auf China für die Unternehmen (Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Innovation) verändern. Sein Buch ist umfassender Überblick und zukunftsweisender Ausblick in einem.

Die Innovatorenquote im Mittelstand ist seit rund anderthalb Jahrzehnten rückläufig. Seit ihrem Höchststand im Zeitraum 2004–2006 ging der Anteil innovativer Mittelständler bis 2017–2019 um knapp die Hälfte zurück (-49 %). Dagegen nehmen die gesamtwirtschaftlichen Innovations- und FuE-Ausgaben im selben Zeitraum nahezu kontinuierlich zu. Die Innovationstätigkeit in der Breite der Wirtschaft schwindet somit, während sich die Innovationsanstrengungen auf immer weniger und hauptsächlich große Unternehmen konzentrieren.

Unter den zehn Staaten mit dem größten Wirtschaftswachstum der Welt befinden sich vier afrikanische Staaten. Seit 2019 sind Importe und Exporte kräftig gestiegen. Und über die Hälfte der deutschen Unternehmen will nach Angaben des AHK World Business Outlook mehr in Afrika investieren.

Innovative und auf dem Weltmarkt führende Unternehmen werden häufig zuerst in den großen Metropolen vermutet. Dabei gibt es sie auch in ländlich-peripheren Regionen. Im Rahmen des Vorhabens wurde am Beispiel von sog. "Hidden Champions" mit Standorten in Kleinstädten in peripheren Lagen untersucht, welche wirtschaftliche Rolle diesen Unternehmen vor Ort zukommt, inwieweit sich diese sich in Stadtentwicklungsprozesse aktiv einbringen und welche Gründe dafür entscheidend sind.

Schon beim Gipfeltreffen der Weltmarktführer 2017 in Schwäbisch Hall war ein Appell nicht zu überhören: „Gehen Sie nach Afrika“, riefen dort Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und Prof. Dr. Heinz-Walter Große, Vorstand von B. Braun Melsungen und Vorsitzender der Subsahara-Afrika Initiative der Deutschen Wirtschaft (SAFRI), den mehr als 500 Anwesenden zu. Ihr Ziel: den deutschen Weltmarktführern Lust auf den sogenannten Chancenkontinent Afrika machen. Ein nach wie vor aktuelles Thema, was nicht aus den Augen verloren werden sollte...

"Warum Europa sich von Amerika und China emanzipieren muss“ - Der preisgekrönte Journalist (SPIEGEL, WirtschaftsWoche), ehemaliger Kommunikationschef der Deutschen Bank und China-Experte Stefan Baron hat dazu im März ein neues Buch (Titel „Ami go home – eine Neuvermessung der Welt“, Econ-Verlag) vorgelegt. Mit Unterstützung des VDHC e.V. haben die Arbeitsgemeinschaft Deutscher China-Gesellschaften e.V. und ihre Mitgliedsvereine Herrn Stefan Baron zu einem Videotalk am Donnerstag, 06. Mai um 19:00 Uhr eingeladen.

The Hidden Champion Awards were jointly launched by CTIS and Chief Executive China, Global Sources’ renowned business management magazine and online media outlet. More than 30 enterprises have signed up to join the competition so far. The judging panel, headed by Professor Simon, will inspect and examine the contenders beginning in April, and will select 10 enterprises as the final winners.

VDHC e.V.Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.
GlobalWir begleiten Sie auf allen Märkten
Weltkarte
Folgen Sie unsSocial Media
Folgen Sie unseren Social-Media-Kanälen und erhalten Sie alle News.